mehrere edelsteinringe unterm mikroskop. erkennbar sind verschiedene kristallformen: wuerfelfoermig , oktaedrisch, und hexagonal bei diamant,(reihe 1..1 , 2,1,4,1, 5.1.2, 6,2  7,1,2,  8,1,2, 9,2.)rhombische prismen bei blauem topas  ( 11,1,2.,3,2,  6,1), trigonal abgerundet bei turmalin (9,1,2, 10,1) , Ikosaeder bei kleinem ,gruenem, granat (2,2)